Radfahr - Club 1909 Herzogenrath - Noppenberg e. V.

Mitglied im Bund Deutscher Radfahrer

 

Chronik 1971-1975
     
19. / 20. Juni 1971:   Bei der Deutschen Meisterschaft in Wiesbaden konnte der Verein folgende Plätze belegen:

Disziplin   Klasse   Sportler   Platz
2er Kunstfahren   Männer   Gebr. Frankort   3.
4er Gruppenfahren   Schüler       1.
4er Steuerrohrfahren   Jugend       1.
4er Steuerfahren   Männer       3.
     
17. / 18. Juni 1972:   Bei der Deutschen Meisterschaft in Hamburg konnte der Verein folgende Plätze belegen:

Disziplin   Klasse   Platz
2er Kunstfahren   Männer   1.
4er Gruppenfahren   Schüler   2.
4er Steuerrohrfahren   Jugend   3.
6er Steuerfahren   Männer   1.
     
30. September 1972:   Die Gebrüder Frankort errangen den Conti-Preis.
     
Wolfgang und Walter Frankort
Wolfgang und Walter Frankort
     
19. September 1973:   Das 1. Volksradfahren wurde veranstaltet. Neben der sportlichen Aktivität wurde den Teilnehmer die Gelegenheit gegeben, die herrliche Umgebung Noppenbergs kennen zu lernen.
     
     
29. / 30. September 1973:   Bei der Deutschen Meisterschaft in Kassel wurde der 6er Steurrohr-Reigen Deutscher Vizemeister.
     
14. / 15. September 1974:   Bei den Deutschen Meisterschaften in Bremen errang der Verein im 2er Kunstfahren Männer und im 6er Steuerrohrfahren Männer jeweils den 3. Platz.
     
26. - 28. September 1975:   Bei der Deutschen Meisterschaft in Wolfsburg errang der Verein folgende Plätze:

Disziplin   Klasse   Platz
4er Steuerrohrfahren       1.
6er Steuerrohrfahren       2.
2er Kunstfahren   Jugend   2.
     
4er Steuerrohrfahren Männer
Deutscher Meister 1975 im 4er Steuerrohrfahren Männer
(v. l.): Alfred Lersmacher, Franz Josef Esklavon, Hubert Radermacher, Helmut Königs